CATS OF ESSAOUIRA

Katzenheader copy

CATS OF ESSAOUIRA

Nach der ersten OPENMINDYOGA Wüstenreise mit Shoshana und der Caravane de Rêve haben Kerstin, Daniela und Shoshana ein paar Tage in Essaouira, der Stadt der Winde, am Atlantik angehängt, um all die wundervollen Erfahrungen mit der ersten eigenen Gruppe in Ruhe nachklingen zu lassen, das Erlebte noch mal in Erinnerungen schwingen zu lassen, nachzuspüren…und klar, um den Wüstensand im Atlantik abzuspülen.

Essaouira hatte mich (Kerstin) schon beim ersten Besuch im vergangenen Winter buchstäblich verzaubert, in seinen Bann gezogen. Die alte weiße Festungsstadt, voller Musik und Kunst. Ein Hauch von Hippie durchströmt die verwinkelten Gassen. Begegnungen mit offenen, herzlichen Menschen. Alte Traditionen selbstverständlich neben Wandel bestehend. Der alte Hafen mit traditionellen hölzernen Fischbooten in blau. Das tägliche Treiben und Handeln der Fischer nach eingebrachtem Fang. Der tosende Atlantik anbrandend an unendlich lange breite Sandstrände und schroffe Klippen. Die in warm goldenes Licht getauchte Stadtmauer bei Sonnenuntergang. Das Licht…das Licht…das Licht…

…und die Katzen, die Stadt und Hafen bewohnen. Ganz selbstverständlich. In liebevoller Symbiose mit den Menschen, die sich kümmern. Viele Katzenfotos sind in dieser einen Wochen entstanden und damit die Idee die Seite CATS OF ESSAOUIRA ins Leben zu rufen.

Was das ganze mit Yoga zu tun hat? Augenscheinlich wenig…aber näher betrachtet sehr viel. Wir können für unseren eigenen Yogischen Weg sehr viel von diesen Tieren lernen. In aller erster Linie einfach zu sein. Nichts zu wollen, nichts zu müssen…

In diesem Sinne viel Freude mit den Katzen aus Essaouira.

CATS OF ESSAOUIRA

Auch als E-Book auf Steller mit literarischen Katzentexten: