AUFREISEN

Meditation, Stille in den hohen Sanddünen der Sahara, Foto: Kerstin Hilgers

Meditation


Die positiven Wirkungsweisen von Meditation sind inzwischen bekannt. Doch die Reglosigkeit des Geistes tatsächlich herbeizuführen ist eine hohe Kunst. Auf Reisen – still oder geführt – nähert man sich diesem Bewusstseinszustand durch die Tiefen der Entspannungsschichten.

In kleinen Gruppen führen wir Dich in verschiedene Entspannungs- und Meditationstechniken ein, die Du anschließend selbstständig anwenden und vertiefen kannst. Auf dieser Seite werden die jeweiligen Kurse und Orte angekündigt.

Zur Zeit bieten wir keine eigenen Meditationskurse an. Wir möchten Euch aber einen lieben Kollegen in Hamburg ans Herz legen, der wunderbare Meditationen anleitet:

Jan Steinmetz: Raum für Sein

In unserem „normalen“ Unterricht fließen Meditationen und Meditationstechniken in jeder Stunde ein.

Die hier verlinkten Artikel  erklären fundiert das Zusammenspiel von Körper und Geist und die wechselseitige Beeinflussung, die immensen Fähigkeit des menschlichen Gehirns und erklären damit den hohen Nutzen der Entspannungstechniken. Allen die sich tiefer mit dem Thema beschäftigen wollen, seien diese Artikel ans Herz gelegt.

www.spiegel.de/meditation-wege-zur-effektiven-entspannung

www.spiegel.de/meditation-gegen-stress-depressionen-angst

www.welt.de/gesundheit/Meditation-die-schaerfste-Waffe-gegen-Stress

http://www.sueddeutsche.de/wissen/meditation-spuren-im-kopf-1.2339128