TOURBEGLEITUNG

Openmindyoga, Hamburg, Yoga, Meditation, Mantras, Marokko, Wüste, Sahara, Kerstin Hilgers, Daniela Dragan, Shoshan, Caravane de Reve

Deine Reisebegleiter

 

Daniela Dragan, Kerstin Hilgers, Openmindyoga, Yoga, Hamburg, Yoga, Meditation, Mantras, Wüste, Marokko, Sahara, Shoshan, Caravane de Reve

OPENMINDYOGA sind Kerstin Hilgers und Daniela Dragan. Beide sind langjährige und erfahrenen Yogalehrerinnen, die ihre Basis in der Shivananda Traditon haben.

Kerstin ist außerdem ausgebildete Yogatherapeutin und Yoga Nidra Lehrerin. Ihr Anliegen ist es, allen Menschen – auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen – den Schatz, den Yoga bereit hält, zu vermitteln und erfahrbar zu machen. Von der Wüste hat Kerstin Hilgers schon als Kind geschwärmt. Einmal wie Daktari mit dem Defender durch unendliche Weiten steuern. Diesen Traum konnte sie sich vor einigen Jahren erfüllen und seitdem hat sie die Faszination Wüste mit der „ohrenbetäubenden“ Stille und grenzenlosen Weite, dem magischen Sternenhimmel, der schützend seine Decke des Nachts über den müden Wanderer breitet und den unendlich vielen Farbschattierungen des Sandes nicht mehr losgelassen. Viele Reisen in die Sahara folgten – und der Wunsch Wüste mit Yoga zu kombinieren. Die äußere Stille im Inneren erfahrbar zu machen.

Daniela Dragan ist ausgebildet in Yin Yoga, fortgebildet in PartnerYoga und Schwangeren Yoga. Sie ergänzt und bereichert den Bereich von Kerstin auf wundervolle Weise und teilt Kerstins Leidenschaft für ungewöhnliche Orte und Reiseziele. Ihr empathischer Unterrichtsstil lässt niemanden zweifelnd an sich und seinen Fähigkeiten auf der Matte zurück. Daniela liebt es Grenzen zu erfahren und Grenzerfahrungen zu erleben. Die tiefen Einsichten teilt sie mit ihren Schülern und begleitet diese auf dem eigenen Weg an die Grenze und darüber hinaus.

 

monikaMonika Diefenbach, Unternehmerin, Firmeninhaberin und Reisebegleiterin.

Monika ist, was interkulturelle Kompetenz betrifft, eine Ausnahmeerscheinung. Bedingt durch ihre zahlreichen Reisen, ihr kulturelles Interesse und ihre offene und herzliche Art, wurde sie während eines privaten Aufhalts in Marokko sofort familiär aufgenommen und in den Familienbetrieb integriert. Schon nach dem ersten Wüstenbesuch stand fest, dass sie eine zweite Heimat gefunden hatte. Neben der Leitung ihres eigenen Unternehmens in Deutschland schuf sie ein Reiseunternehmen in Marokko für besondere und eigenwillige Ansprüche mit der Caravane de Reve. Kompetent, zuverlässig und liebevoll begleitet sie bis heute Menschen als Reisegefährtin durch Marokko. Als wahre Meisterin der Organisation steht ihr die Caravane de Reve mit der Familie Laghfiri zur Seite. Unterstützt werden sie innerhalb des Landes von einem verantwortungsbewussten und liebevollen marokkanischen Team, das offen für die Menschen anderer Traditionen und Kulturen ist und ihnen liebevoll begegnet.
Caravane de ReveCaravane de Rêve
Im Team, um die Familie Laghfiri, arbeiten junge Saharaoui Nomaden, die durch ihre liebenswürdige offene Art und ihre Zuverlässigkeit jederzeit Ansprechpartner und kulturelle Vermittler auf der Reise sind. Alle überzeugen durch hervorragende Ortskenntnis, Mehrsprachigkeit und absoluter Kompetenz im Umgang mit den Dromedaren und den Fahrzeugen. Sie verwöhnen uns mit köstlichen Speisen auf traditionelle Art in der Tajine oder auf offenem Feuer zubereitet. Mit ihrer Liebe zu traditioneller Musik, verleihen sie so manchem Abend im Wüstencamp am Lagerfeuer einen ganz besonderen Zauber.