WORKSHOPS PHYSIOFIT

OPENMINDYOGA, Kerstin Hilgers, Workshops Physiofit, Yoga, Yoga Nidra, Meditation, Yin Yoga

OPENMINDYOGA WORKSHOPS bei physiofit in Sülfeld

Auf dieser Seite findest Du den Inhalt und die Daten zu den OPENMINDYOGA Workshops, die in unregelmäßigen Abständen bei physiofit in Sülfeld regelmäßig stattfinden. 🙂

Yin Yoga und Yoga Nidra bei physiofit, OPENMINDYOGA, Kerstin Hilgers

„YIN YOGA UND YOGA NIDRA – Hüfte und Herz“

OPENMINDYOGA WORKSHOP BEI PHYSIOFIT SÜLFELD am Sonntag, dem 29. April 2018 von 14.00 – 17.00 Uhr


Yin Yoga ist eine sanfte, eine passive Form des Yogas. Der Körper passt sich nicht der Asana (Yoga-Haltung) an – die Asana passt sich individuell an jeden einzelnen Körper an.

Die Yin-Übungen zielen darauf ab, die tiefen Schichten im Körper zu erreichen. Wenn wir die Dehnung in die Faszien bringen möchten, müssen wir dafür ganz passiv und ohne Muskelanspannung bleiben.

Unser Gewebe hat eine Gedächtnisfunktion und speichert bestimmte Bewegungsmuster, Traumata oder Verletzungen auf faszialer Ebene. So können sich Verklebungen bilden, die schmerzvoll spürbar werden, wenn sich Nervenenden darin verfangen. Indem wir mit langsamen Dehnungen auf das Gewebe einwirken und anschließend mit der Blackroll massieren, erreichen wir eine Entspannung, regen das Fasziennetz zur Regeneration und die sich darin befindliche Flüssigkeit zur Hydration an. Die Zuglinien im Körper werden in ihrer Funktion als Fern-und Gefäßbahn angeregt, so dass alles in Fluss kommt.

Los geht´s mit Yin Yoga Übungen im Wechsel mit der Faszienrolle Schwerpunkt Hüfte. Die Hüfte ist unser Dreh-und Angelpunkt. Im Hüftbereich sitzt der der Psoas, ein Muskel der maßgeblich für das Beugen der Hüfte verantwortlich ist und als Gegenspieler der unteren Rückenmuskeln, der Aufrichtung dient. Dieser mächtige Muskel ist bei fast jedem Menschen verspannt oder/und verkürzt, was häufig zu Schmerzen im unteren Rückenbereich führt. Yin Yoga bietet reiz-volle hüftöffnende Übungen an, die dem entgegenwirken. Diese Übungen werden mitunter als unangenehm bis schmerzhaft –  zumindest aber als „ungewohnt“ empfunden.

Der Körper ist das Abbild unserer Psyche und unserer Emotionen.  Auf dieser Ebene wird der Psoas auch als Muskel der Seele bezeichnet, da viele emotionale Verspannungen und Widerstände in diesem Bereich vergraben liegen. Durch fasziale Zugketten ist der Psoas mit dem Zwerchfell, also indirekt mit der Atmung verbunden und vor allem Stress und Angst werden von einer unruhigen Atmung zum Psoas gelenkt und setzen sich fest.
Wir graben also tief und befreien uns von alten Verspannungen, damit wir den Weg zum Herzen finden und die Energie von unten nach oben aufsteigen kann.
Die herzöffnenden Yin-Yoga-Positionen schaffen Raum für den Atem, öffnen den gesamten Brustbereich und hinterlassen ein Gefühl von Freiheit und Weite. Ohne Anstrengung weichen die Anspannungen einem leichten, friedlichen Gefühl der Ruhe.

Abgerundet wird der Workshop mit Yoga Nidra, dem yogischen, dem psychischen, dem bewussten Schlaf. Eine Tiefenentspannungsmeditation im Liegen, die weit über bekannte Entspannungsmethoden hinausgeht.

Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene, die ihre Praxis vertiefen, wollen geeignet.

Anmeldung erforderlich – min. 6 Personen – max. 12 Personen – € 30

Anmeldung bei Physiofit. Telefon: 04537- 701801
Physiofit, Am Markt 1, 23867 Sülfeld

oder bei Kerstin Hilgers, Yogalehrerin, Yogatherapeutin (BYV, BYAT)
Telefon: 0171- 67 65 67 5   Mail: ed.ag1524379771oydni1524379771mnepo1524379771@sreg1524379771lih.n1524379771itsre1524379771k1524379771

Openmindyoga Hamburg Yin Yoga & Yoga Nidra Workshop

OPENMINDYOGA Workshop – Schwerpunkt Hüfte YIN YOGA  UND YOGA NIDRA – in der printarena