OPENMINDYOGA

YIN YOGA & YOGA NIDRA – SCHULTER NACKEN

OPENMINDYOGA Workshop – FASZIENYOGA UND YOGA NIDRA
am Sonntag, den 20. November 2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr in den Räumen der printarena, Schnackenburgallee 158, 22525 Hamburg

Schwerpunkt – Schulter Nacken – Aufrichtung und Weite

Unser Leben ist oft schnell und laut und die Anforderungen, der Stress all die To-Do-Listen, lassen uns keine Pausen. Ständig sitzt uns etwas im Nacken oder lastet auf unseren Schultern, bis der Körper uns früher oder später die eigenen Grenzen zeigt.

Wir fühlen uns unbeweglich und steif. Schulter Nacken sind verkrampft.

Hinzu kommen oft ungünstige Schreibtischhaltungen – das viele Tippen am  Computer- oder andere Tätigkeiten, die die Schultern nach vorne sinken lassen und den oberen Rücken rund werden lassen.

Der Körper als Abbild unserer Psyche und als Rekorder jeder Bewegung und Haltung, reagiert damit, dass die Faszien verkleben und an Geschmeidigkeit verlieren. Die Aufrichtung geht verloren oder wird zumindest sehr schwierig.

Fasziale Zugketten und Schichten mit mehreren Aufhängepunkten bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Diesem Bereich widmen wir uns in diesem Workshop mit speziellen Übungen und der Selbstmassage mit der Faszienrolle, um den tieferliegenden Gewebeschichten, die für den Schulter / Nackenbereich zuständig sind, „auf den Pelz zu rücken“.

Mit ruhigen und passiven Yin Yoga Übungen stellen wir einen Ausgleich zum schnellen Alltag her. Du bist eingeladen eine Pause zu machen und ganz im Kontakt mit Dir und Deinem Körper auf der Matte anzukommen. Nach und nach entspannst Du und richtest Dich wieder auf.

Um das Erlebnis ganz abzurunden bildet Yoga Nidra,  eine Tiefenentspannung, die in ihrer Wirkung über die meisten anderen Entspannungstechniken hinausgeht, einen krönenden Abschluss dieser Stunden, die Du Dir und Deinem Wohlbefinden widmest.

Aufrichtung, Weite und Tiefenentspannung sind das Geschenk dieses Workshops!

Die Übungen sind für Einsteiger, Geübte, Geschmeidige und Ungelenkige geeignet!

Energieausgleich 50 €

ACHTUNG KURZER EARLYBIRD!!! Wenn Du Dich bis zum Samstag, den 5. November anmeldest, zahlst Du anstatt 50 € nur 40 €.

Melde Dich verbindlich an unter ed.ag1675650862oydni1675650862mnepo1675650862@ofni1675650862 an. Bestätigungsmail mit genauen Angaben senden wir Dir zu.

DER WORKSHOP FINDET ERST AB 12 TEILNEHMENDEN STATT!

Yin Yoga, Daniela Dragan, ausgebildet in Yin Yoga mit und ohne Faszienrolle bei Andrea Kubasch und Dirk Bennewitz, PowerYoga Germany

Yoga Nidra, Kerstin Hilgers, ausgebildet in Yoga Nidra von Swami Prakashananda Saraswati, die Yoga Nidra ins Deutsche übertragen hat und eine direkte Schülerin Swami Satyanandas ist. Wenn Du Yoga Nidra noch nicht kennst, kannst Du Dich hier über diese einzigartige Technik, die weit über übliche Tiefenentspannungen hinaus geht, informieren.

NORDHEIDE

OPENMINDYOGA überwindet Grenzen…

…die Stadtgrenzen von Hamburg.  Ihr findet uns im Haus Eichenmagie, in Trelde bei Buchholz. Wir unterrichten in einem hellen Raum eines alten Hauses mit Ofen und Blick auf die Eichen.

Hatha Yoga, Yin Yoga, Faszienyoga und traumasensibles Yoga in Trelde bei Buchholz

Yin Yoga

Yin Yoga verbindet Dich mit dem Element der Ruhe und Langsamkeit. Durch langes Halten und Dehnen kann der Körper in ganz tiefen Schichten entspannen und loslassen

Da jeder Körper anders und einzigartig ist, passt sich jede Haltung der Individualität des Körpers an. Nur so kann sich Anspannung auflösen und der Geist folgt allmählich dem Körper und ein meditativer Zustand entsteht.

Jeder und jede kann Yin Yoga praktizieren und in den Genuss von Ausgleich und Weite kommen.

Faszienyoga

Faszienyoga, so wie wir es ausüben, baut auf der körperlichen Ebene, auf dem Prinzip Yin Yoga auf. Die Haltungen, die wie eine Massage von innen wirken, wechseln mit dem Einsatz der Faszienrolle ab. So wird das Gewebe, mit der Massage von außen, zusätzlich zur Hydration angeregt und Reparaturimpulse werden in den ganzen Körper gesendet.

Traumasensibles Yoga

Menschen mit Trauma-Erfahrungen erleben sich oft getrennt vom eigenen Körper und ihrem Umfeld. Gleichzeitig haben sie einen hohen Spannungszustand im Körper, ohne das es ihnen bewusst ist. Mit achtsamen Yoga-Übungen kann die Verbindung zum Körper hergestellt werden. Behutsam wird das Nervensystem zur Regulation angeregt, damit ein Gefühl von Sicherheit und Ankommen im Hier und Jetzt wachsen kann.

Bitte beachte das traumasensible Yoga ersetzt keine therapeutische Begleitung und sollte als Ergänzung und Bereicherung für die individuelle Therapie verstanden werden.

Für alle Yoga-Angebote empfehlen wir Einzelstunden, in denen wir uns ganz dir und deinem Körper widmen können.

Eine traumasensible Yoga-Stunde findet ausschließlich im Einzelunterreicht statt. Gleichzeitig fließen einzelne Elemente in jede Stunde und Workshop ein. Bitte sprich uns an, wenn du Fragen hast.

In Einzel- oder Kleinstgruppen-Unterricht lernst Du die Grundlagen des Yoga kennen oder vertiefst deine Fähigkeiten. Du wirst in Atemübungen (Pranayama), Körperübungen (Asanas), den Einsatz und Gebrauch der Blackroll und Entspannungstechniken eingeführt oder fortgebildet

Kleine Gruppen und Einzelunterricht ermöglichten uns die Yoga-Einheiten an die Bedürfnisse der Einzelnen anzupassen und flexibel darauf einzugehen – egal ob Du Yoga-Frischling oder Fortgeschritten bist. Ursprünglich aus der Sivananda Tradition kommend, lassen wir Elemente aus anderen Yogarichtungen aufbauend und ergänzend einfließen.

Spezielle Angebote, Kurse und Workshops findest du unter dem Menupunkt

„Yoga in der Nordheide“.

  • Bitte informiere uns vor der Stunde über Besonderheiten, die es für uns zu beachten gilt: z.B. eine Krankheit, Verletzung oder Schwangerschaft.
  • Bitte 2 Stunden vor der Yoga-Stunde nichts Schweres essen.
  • Die Kleidung muss bequem sein. Schuhe werden nicht gebraucht, dafür aber dicke Socken.

Es stehen ausreichend Matten, Decken und Kissen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldung und Fragen bei Daniela:

ed.ag1675650862oydni1675650862mnepo1675650862@naga1675650862rd.al1675650862einad1675650862

0177 2763632

NEVERSTAVEN

OPENMINDYOGA überwindet Grenzen…

…die Stadtgrenzen von Hamburg.  Ihr findet uns auch auf dem idyllischen Gut Neverstaven bei Bad Oldesloe. Wir unterrichten in einem wunderschönen Raum des alten Gutshauses.

Hatha Yoga Anfänger / sanfte Mittelstufe
Donnerstags,  fortlaufend 17.30 – 19.00 Uhr

Monatsbeitrag 50 € oder Einzelstunde 15 €

In diesen Stunden erlernst Du  Grundtechniken des Hatha-Yogas. Du wirst in Atemtechniken (Pranayamas), in den Sonnengruß, in elementare Körperübungen (Asanas) und Entspannungsübungen eingeführt. Mit der Zeit vertiefen sich die Übungen.
Damit wir unseren Schüler/innen die größtmögliche Aufmerksamkeit schenken können, sind die Stunden auf 8 Teilnehmer/innen beschränkt.

Die kleine Gruppe ermöglicht uns den Unterricht an die Bedürfnisse der Einzelnen anzupassen und flexibel darauf einzugehen – egal ob Du Yoga-Frischling oder Fortgeschritten bist. Ursprünglich aus der Shivananda Tradition kommend, lassen wir Elemente aus anderen Yogarichtungen aufbauend und ergänzend einfließen.

Yoga Nidra – der psychische, der dynamische, der bewusste Schlaf

In regelmäßigen Abständen finden in Neverstaven Yoga Nidra Einheiten statt. Termine auf dieser Seite.

„Yoga Nidra ist weit mehr als eine Entspannungsübung. Der „Schlaf der Yogis“ erfrischt den Körper und versetzt das Gehirn in einen Zustand vollbewusster Ruhe“ ( Swami Prakashananda Saraswati).

In diesem Zustand schläft der Körper – Gedanken und Gefühle kommen zur Ruhe, das Bewusstsein jedoch bleibt aktiv.
Körperliche, mentale und emotionale Verspannungen können ohne jede Anstrengung aufgelöst werden.

Die Mängel des modernen technologischen Lebensstils werden heute von vielen sensiblen Menschen wahrgenommen, was zur Folge hat, dass Entspannungsangebote wie Pilze aus dem Boden schießen. Nur wenige davon werden jedoch dem Anspruch gerecht, wissenschaftlich fundiert zu sein und eine tiefe und systematische Entspannung auf allen Ebenen zu ermöglichen. Genau das ist das Besondere der Tiefenentspannung Yoga Nidra.
Mit Yoga Nidra erhält der Einzelne etwas an die Hand, womit er grundlegende Veränderungen in seinem Leben vornehmen kann.“
Swami Prakashananda
Hier kannst du eine umfassende Erläuterung von Swami Prakashananda  über Yoga Nidra nachlesen
  • Bitte informiere uns vor der Stunde über Besonderheiten, die es für uns zu beachten gilt: z.B. eine Krankheit, Verletzung oder Schwangerschaft.
  • Bitte 2 Stunden vor der Yoga-Stunde nichts Schweres essen.
  • Die Kleidung muss bequem sein. Schuhe werden nicht gebraucht, dafür aber dicke Socken.

Es stehen ausreichend Matten, Decken und Kissen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldung bei:

Kerstin Hilgers, Yogalehrerin / Yogatherapeutin
Telefon: 0171 / 67 65 67 5
Email: ed.ag1675650862oydni1675650862mnepo1675650862@sreg1675650862lih.n1675650862itsre1675650862k1675650862

Klicke HIER um Dir wunderschöne Herbstimpressionen von Gut Neverstaven anzuschauen. Magic is in the air!!!

ÜBER UNS

Über uns

Daniela Dragan – Yogalehrerin (BYV)
Jahrgang 1975

„Practice what you preach, preach what you practice“

Yoga heißt übersetzt -unter anderem- „Verbindung“. Und für mich bedeutet es, Erfahrungen die ich auf der Matte mache in meinen Alltag zu integrieren.

Meine yogischen Wurzeln habe ich 2009 im Sivananda Yoga gefunden. Mittlerweile gehört meine Leidenschaft vor allem dem Yin- und Faszienyoga. Mit den Übungen aus dem Yin Yoga gelingt es besonders gut die Sinne nach innen zu richten und einen meditativen Zustand zu erreichen. In Kombination mit Faszienyoga konnte ich bei mir selbst so viele innere und äußere Verspannungen lösen, dass ich es im Unterricht und Workshops liebend gerne weitergebe.

Yoga ist für mich die Auszeit vom Alltag und das zur Ruhekommen des Geistes. Es ist ein Auftanken mit frischer Energie, um gestärkt den Stürmen des Lebens zu begegnen.

Meine Erfahrungen auf der Matte, nehme ich mit in den Unterricht und stelle fest, dass wir heute mehr und mehr Entspannung brauchen und nicht noch ein Leistungsziel, dass es zu erreichen gilt. Dabei dürfen wir durchaus fokussiert sein, aber auch humorvoll und lebendig.

Neben Yin-und Faszienyoga (Fortbildung Power Yoga Institute und Rene Hug), sowie traumasensibles Yoga (Fortbildung Nicole Witthöft) unterrichte ich Hathayoga (2-jährige Ausbildung bei Yoga Vidya), und Elemente des Yoga Nidra. Seit April 2022 bin ich in Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Ich bin in Hamburg geboren und aufgewachsen, Mutter zweier wundervoller Kinder und Großmutter einer bezaubernden Enkeltochter. Heute lebe ich in einem kleinen Dorf in der Nordheide und genieße die magische Natur, die mich umgibt.

 


Kerstin Hilgers – Yogalehrerin (BYV), Yogatherapeutin (BYAT)

Jahrgang 1971

Geboren und aufgewachsen im Rheinland. Vier Generationen unter einem Dach. Ein weiser Großvater, der zufrieden auf der Gartenbank saß und die großen Rheinischen Lehren verkündete:

Et is, wie et is;
et kütt, wie et kütt!

Das prägt.

Nach der Schule Ausbildung zur Fotografin, viele Reisen, lange Auslandsaufenthalte. Mehrere Jahre in Griechenland lebend, erfahren was es bedeutet mit dem Herzen zu sehen und mit der Natur zu leben. Der Liebe wegen im Dezember 2000 nach Hamburg gekommen, dem Tor zur Welt, die äußeren Reisen immer mehr zu inneren Reisen werden lassend. Umschulung zur Bestatterin. Trauerrednerin. Leben und Sterben liegen nah beieinander.

Vor einigen Jahren Yoga mit seinem unglaublichem Reichtum als idealen Reisegefährten entdeckt und erfahren. Seitdem mit Leidenschaft und Überzeugung auf dem Yogaweg in allen Lebensbereichen.
Die Fähigkeit entdeckt, andere Menschen zu begleiten, für Yoga zu begeistern und anzuleiten. Die Menschen immer dort abholend, wo sie auf ihrer eigenen Reise gerade sind und zusammen mit ihnen immer wieder neue Wege einschlagend. Fortwährende Weiterbildung und Vertiefung des Gelernten. Aufbauende Ausbildung zur Yogatherapeutin und Ausbildung in Yoga Nidra™ bei Swami Prakashananda.

„Wer einen Fluss überqueren will, muss die eine Seite verlassen.“
Mahatma Gandhi

 Kerstin Hilgers, Yogalehrerin & Yogatherapeutin und Daniela Dragan, Yogalehrerin in Hamburg